Bulgur (Türkei)

Couscous klein_heller

Zutaten:

  • Bulgur
  • Wasser
  • Lauchzwiebeln
  • grüne Gurke
  • Tomatenmark
  • Paprikamark
  • Knoblauch
  • Dill
  • Petersilie
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Paprikapulver
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

  • gleiche Menge Bulgur und Wasser in eine Schüssel geben und ca. 15 Minuten einweichen lassen
  • In der Zeit schon mal Knoblauch, Gurke, Petersilie und Lauchzwiebeln kleinschneiden
  • Den Bulgur bei kleiner Hitze köcheln
  • Knoblauch, Gurke und Dill dazugeben
  • Olivenöl und Zitronensaft dazu gießen
  • Tomatenmark und Paprikamark einrühren
  • Petersilie und Lauchzwiebeln als letztes reingeben und alles umrühren und ziehen lassen
  • Nach Geschmack würzen

Fazit:

Bei feinkörnigen Bulgur muss man es nicht noch kochen. Mein Bulgur war grober und nach dem einweichen noch nicht weich genug. Zum Originalrezept gehören noch Rote Zwiebeln und Pfefferminze. Kann jeder selber nach Geschmack entscheiden.

Quelle: Eine liebe Arbeitskollegin 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s